Bis zu meinem 18. Lebensjahr hatte ich über 15 Mopeds. Einige davon waren

Das teuerste Moped war die Florett, die 5,55 DM (5DM plus 11%MWST) beim Schrotthändler gekostet hat. Mit 17 Jahren tauschte ich die DKW Hummel gegen eine defekte NSU-Max. Die Begeisterung für dieses Motorrad hat mich wohl zum Maschinenbaustudium an der RWTH Aachen, Vertiefung Verbrennungsmotoren gebracht. Ich hatte in jungen Jahren zusammen mit meinem Bruder 4 Mäxe. Das Beste aus diesen 4 Maschinen ist jetzt an meinem 320er Maxgespann mit Steib 250.

Detaillierte technische Unterlagen von der Max sind rar. Es gibt zwar viel über die Max zu lesen, selten aber geht es wirklich in die Tiefe. Da wünsche ich mir manchmal etwas mehr Fakten und Detail. Wer dazu beitragen will, seine Insiderinformationen zum Download bereitzustellen, darf gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Weiterhin gute Fahrten mit der Max!

Willigert Raatschen

email: willigert@raatschen.com